Märchen öffnen Seelenräume

Sie führen uns durch innere Landschaften und bereichern unser Seelenleben. Sie regen die Fantasie an und fördern unsere Kreativität, egal ob jung oder alt. Ihre Botschaften sind immer gültig, denn sie kommen aus einer zeitlosen Zeit. So sind auch die Märchen ewig jung und doch schon uralt.

Märchen berühren uns, denn sie erzählen vom Leben - aus einer anderen Perspektive. Sie sind wie ein Fenster nach Innen, wie ein Zauberspiegel, in dem wir auf wundersame Weise uns selbst erkennen können. Sie erzählen von Angst und Verführung, von Mut und Hingabe, von Liebe und Verzweiflung. Sie erzählen von all den Herausforderungen, Schwierigkeiten und Gefahren, denen wir auf unserem Lebensweg begegnen können und davon, wie - und dass - wir diese meistern können.

Während meiner intensiven Beschäftigung mit der Symbolik und Bildersprache in Märchen, Mythen und Träumen habe ich meine Liebe und mein Talent zum Erzählen entdeckt. Ich habe mich in verschiedenen Erzählseminaren der Europäischen Märchengesellschaft und mit Stimmbildung professionalisiert und meinen eigenen Erzählstil entwickelt. (Preisträgerin beim „Internationalen Märchenerzählwettbewerb 1992 der Walter -Kahn-Stiftung in Bad Soyen und beim Erzählfestival in Bayersbrunn 2006).

Als Bühnenerzählerin trete ich sowohl alleine, wie auch mit verschiedenen Musikerinnen auf und werde gerne zu privaten Anlässen (z.B. zu Geburtstagen, Hochzeiten u.a. Festen) gebucht. Ich biete Märchen- und Erzählseminare an, halte Vorträge und gebe Fortbildungsseminare in Schulen, Kindergärten und anderen Bildungseinrichtungen, z.B. zu Themen wie: Kinder brauchen Märchen, Gewalt im Märchen, Lebenshilfe Märchen, Wege zur Herrscherin im eigenen Reich, Märchen-Traum-Imagination, Dornröschens Schlaf - Froschkönigs Brunnen, Wege aus Angst und Abhängigkeit...

Ich war 6 Jahre lang Vorstand im Verein "WortSchatz", Erzähl- und Kulturbühne München e.V., den ich 2009 initiiert habe, mit Auftritten bei verschiedenen Erzählveranstaltungen, z.B. auch beim jährlichen Weltgeschichtentag am 20. März.
Siehe auch wortschatz-muenchen.de

Radiobeitrag zum Weltgeschichtentag 2013, Interview mit Silvia Hein im Aus- und Fortbildungsradio M94.5., © afk M94.5 München

(Link zum Radiobeitrag MP3 Datei)